Was ist ein Selfcare Coach?

Selfcare Coaching ist gleichsam ein "best of" aus den Bereichen Resilienztraining, Burn Out Prävention, Mentaltraining, Entspannungstraining und Selbstwerttraining.

Als Selfcare Coach unterstützen Sie Menschen dabei , ihre Work Life Balance zu finden, und gleichzeitig aus dem Kreislauf der ständigen Selbstoptimierung auszusteigen. "Du bist gut genug, du bist kein endloses Selbstoptimierungsprojekt" - das ist das Credo der Self Care Bewegung

Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht. In unserer leistungsbetonten Gesellschaft neigen immer mehr Menschen dazu, sich zu verausgaben – Depressionen, Suchtverhalten und Burnout sind mögliche Folgen davon.

Ein Selfcare Coach verfügt über wirkungsvolle Methoden, um Selbstwert und innere Ressourcen zu stärken und somit die Resilienz zu erhöhen. Er/sie unterstützt darin, Wesentliches zu erkennen, persönliche Ziele zu definieren und diese möglichst „energiesparend“ zu erreichen.

Wer aus seiner Mitte lebt und handelt, kann beruflich und privat Leichtigkeit und Flow erleben und Herausforderungen gelassen und mit Klarheit meistern.

Selfcare Coaching kann im Unternehmensbereich ebenso wie für Privatpersonen angeboten werden. Natürlich können Sie die Ausbildung auch machen, wenn Sie Selfcare Coaching nicht zu Ihrem Beruf machen wollen, sondern das Wissen und die Werkzeuge „nur“ für sich ganz persönlich nutzen wollen, um ein Leben in Leichtigkeit und innerer Harmonie zu führen.

Als  Selfcare Coach verfügen Sie bereits nach der Basisausbildung über ein fundiertes und umfassendes Basiswissen sowie breite Methodenkompetenz in den genannten Bereichen und haben bereits praktische Erfahrung in der Anwendung und im Training gesammelt.

Als Absolventin der Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" haben Sie eine fundierte Grundausbildung. Die Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" ist als Modul auch für den Diplomlehrgang Energetik anrechenbar! 

Als diplomierter Selfcare Coach (somit bei Absolvierung des Diplomlehrgangs Selfcare Coaching zusätzlich zur Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach") erhalten Sie darüber hinaus ein breites Instrumentarium in der Vermittlung von Inhalten des Selfcare Coaching an andere. Sie sind berechtigt, selber Seminare zum Thema Mentaltraining zu halten und erhalten dafür das Recht und die Lizenz, die von uns dafür zur Verfügung gestellten Selfcare Coaching-Unterlagen weiter zu verwenden. Je nach Art der konkret von Ihnen geplanten Tätigkeit kann es nötig sein, eine Gewerbeberechtigung zu beantragen.

Selfcare Coaching kann im Unternehmensbereich ebenso wie für Privatpersonen angeboten werden. Natürlich können Sie die Ausbildung auch machen, wenn Sie Selfcare Coaching nicht zu Ihrem Beruf machen wollen, sondern das Wissen und die Werkzeuge "nur" für sich ganz persönlich nutzen wollen, um ein geglückteres Leben zu führen.

Unser Diplomlehrgang besteht aus der Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" und dem zweiteiligen Diplomtrainer-Modul (dh zusätzlich zur Ausbildung als zertifizierte/r Selfcare Coach absolvieren Sie das Diplomtrainer-Modul). Die Diplomtrainermodule stehen nur jenen offen, die die Basisausbildung "zertifizierter Selfcare Coach" absolviert haben. Das Diplom setzt die Absolvierung eines Lehrauftritts im Rahmen des Diplomtrainer-Moduls sowie die Abgabe einer Diplomarbeit voraus.

Die Ausbildung verhilft Ihnen zu breitem Methoden-Know-How und ermöglicht Ihnen Selbstreflexion und geistige Weiterentwicklung, um positive Lebensveränderungen zu erfahren und bewusst in Selbstverantwortung leben und lehren zu können.

Wir vermitteln Ihnen fundiertes Wissen, zeigen Ihnen verschiedene Methoden des Mental-, Entspannungs- und Bewusstseinstrainings, und unerrichten Sie auch über die rechtlichen und unternehmerischen Rahmenbedingungen der Tätigkeit als Mentaltrainer/in.

Die Ausbildungs-Module verbinden Theorie und praktisches Üben und helfen Ihnen, Ihre ganzheitlichen Fähigkeiten zu entdecken, indem Sie Neues ausprobieren.  Mit unseren umfangreichen Skripten können Sie auch zu Hause arbeiten und sich weiter entwickeln. Die Trainer-Module widmen sich den Themen Recht und Unternehmerisches sowie den Feinheiten des Mentaltrainings und wie Sie Ihr Wissen an andere weitergeben können.

Selbstverständlich geben wir Ihnen ein ausreichendes Feedback und begleiten Sie durch die Ausbildung! Auch im Anschluss stehen wir mit Tipps zur erfolgreichen Umsetzung des Gelernten gerne zur Verfügung.  Mentaltrainer/innen haben eine große Verantwortung, da sie mit ihrem Arbeitseinsatz Freude und Glückseligkeit verbreiten – also die Welt positiv verändern können.

Die Ausbildungs-Kurse, insbesondere die Basisausbildung als "zertifizierter Selfcare Coach" stehen allen Interessierten offen und sind eine wundervolle Möglichkeit zur Selbsterfahrung und Selbstentfaltung. Gerade auch dann, wenn Sie nicht vorhaben, als Selfcare Coach zu arbeiten, sondern die Ausbildung "nur" für sich selber machen möchten.

  • Wie werden Sie zertifizierte/r Selfcare Coach?

    Wir bieten die Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" an; diese können Sie als Wochenkurs (5-tägig) oder als Wochenend-Ausbildung (2x Sa/So) buchen.

    Für die Basisausbildung haben wir auch die Möglichkeit des Einzeltrainings zu einem Termin Ihrer Wahl geschaffen; bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich via ausbildung@energetik-schule.at 

    Die Basisausbildung "zertifzierte/r Selfcare Coach" ist als Modul auch für den Diplomlehrgang Energetik anrechenbar!

  • Wie werden Sie diplomierte/r Selfcare Coach?

    Um den Titel „diplomierte/r Selfcare Coach“ zu erhalten, müssen Sie die Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" absolvieren, und darauf aufbauend das Diplom-Modul, das auf 2 x 2 Tage  aufgeteilt ist. DasDiplomtrainermodul beinhaltet den Abschluss und das Diplom .

    Das Diplom setzt die Absolvierung eines Lehrauftritts im Rahmen des Diplomtrainer-Moduls sowie die Abgabe einer Diplomarbeit voraus.

  • Kosten und Dauer

    Die Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" kostet EUR 490,- (entweder Mo-Fr als Wochenkurs 5-tägig, oder 4-tägig als Wochenend-Kurs, also zweimal Samstag / Sonntag).

    Das Diplommodul dauert zweimal 2 Tage und kostet EUR 890,00 inkl. Lehrauftritt und Diplom. Weiters erhalten Sie das Recht und die Lizenz, die von uns beigestellten Seminarunterlagen für Ihre Selfcare Coachings weiter zu verwenden.

    Wir bieten  die Basisausbildung und das Diplom-Modul auch als Einzeltraining zu Ihrem Wunschtermin an; kontaktieren Sie uns diesbezüglich via ausbildung@energetik-schule.at 

  • Aktive Übung und Mitarbeit

    Die Module sind sehr abwechslungsreich gestaltet, Sie erhalten theoretisches Wissen und setzen es auch in die Praxis um, daher kann sich das Gelernte gleich tief als Erfahrung festigen. Mentaltraining ist eine Reise zu sich selbst. Wir freuen uns über Ihre Offenheit und Ihre Bereitschaft sich auf neue Erfahrungen einzulassen.

  • Lehrauftritt

    Für das Diplom ist ein Lehrauftritt nötig, den Sie im Diplom-Modul absolvieren, wo Sie ausführliches Feedback erhalten. Sie können wählen: entweder zeigen Sie eine Teil eines Selfcare Coaching-Seminars, das Sie vorbereitet haben, oder Sie zeigen Selfcare Coaching im Einzelsetting – je nach dem ob Sie planen, eher mit Gruppen oder mit Einzelpersonen zu arbeiten.

  • Diplomarbeit

    Für das Diplom ist weiters die Verfassung einer Diplomarbeit nötig. Den Inhalt bestimmen Sie in Absprache mit Ihrer Kursleitung, wie beispielsweise:

    • die Erstellung von einem Unternehmenskonzept für die selbständige Arbeit als Selfcare Coach ODER
    • die Erstellung eines Seminardesigns für ein Gruppen-Selfcare Training ODER
    • die Erstellung eines Konzepts für Einzel-Selfcare Trainings.

    Mindestseitenanzahl: 35 A4 Seiten.

    Grundsätzlich geben Sie die Diplomarbeit beim Diplom-Modul oder kurz danach ab. Das Diplom erhalten Sie erst nach Abgabe der Diplomarbeit.

  • Positive Beurteilung

    Die Ausbildung wird Ihnen Spaß und Freude machen und Sie fordern. Machen Sie sich bewusst, dass Sie wesentlich zum Gelingen beitragen, indem Sie:

    • offen sind, Neues auszuprobieren und zu lernen,
    • interessiert mitmachen,
    • viele Fragen stellen,
    • sich mit Ihren Kollegen austauschen,
    • ehrlich - vor allem zu sich selbst - sind.

     Sie brauchen und sollen nicht alles "glauben", was wir Sie lehren. Probieren Sie es selbst aus und machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen.

Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach":

  • Dauer 4 Tage (bzw 5 Tage wenn unter der Woche)
  • Anrechenbarkeit Diplomlehrgang: 4 Punkte
  • Kosten EUR 490,00 
  • Termine siehe unten

Inhalt der Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach":

  • Mental- und Bewusstseinstraining
  • Entspannungstraining und Meditation
  • Stressprävention und Burn Out Prävention
  • Körperübungen
  • Resilienzförderung
  • Innere Kraftquellen
  • Stärkung des Selbstwerts
  • Erkennen des Wesentlichen
  • Grenzen setzen/Mut zum NEIN
  • Umgang mit den eigenen Ressourcen
  • Zeitmanagement
  • Persönlichkeitsbildung
  • Übungen und Methoden für die Praxis
top-of-the-world-1504954-639x426

Diplom-Selfcare-Coach-Modul (2 + 2 Tage) - Wissen weitergeben

  • Dauer 4 Tage
  • Kosten EUR 890,00

Voraussetzung: Absolvierung der Basisausbildung zertifizierte/r Selfcare Coach

Inhalt der Ausbildung "Diplom-Selfcare-Coach":

  • Selfcare Coaching als Beruf und Berufung
  • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung; Feedbackregeln
  • Gruppenregeln und Gruppendynamik
  • Führungsstile
  • Besprechung der Diplomarbeiten und des Prüfungsauftritts sowie Vergabe der Themen
  • Lehrauftritte und Abschluss
daylight-hotel-meditation-268095

Nächste Termine:

(Kursort und Kurszeiten siehe Kasten rechts):

Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" (4 oder 5 Tage):

Wochenend-Kurs (2 x Sa/So), jeweil 9-17 Uhr:

1./2.2.2020 UND 15./16.2.2020 oder
25./26.4.2020 UND 16./17.5.2020 oder
19./20.9.2020 UND 3./4.10.2020

weitere Termine werden nach den Terminwünschen der Teilnehmerinnen jeweils auch bei unseren sonstigen Kursen sowie auf Anfrage vereinbart. 

Wochenkurs (Mo-Fr, 9-17 Uhr bzw Fr 14 Uhr):

Termine folgen

Die Ausbildung ist (zum selben Preis) auch als Einzeltraining möglich, kontaktieren Sie uns wegen eines Termins!

Diplom-Selfcare Coach Ausbildung

Termine werden jeweils bei der Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" flexibel nach den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen vereinbart. Die Ausbildung ist auch als Einzeltraining möglich. 

Kosten:
Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" EUR 490,00 

Diplom-Selfcare Coach Ausbildung EUR 890,00 inkl. Diplom sowie der Lizenz, die von uns dafür beigestellten Unterlagen bei Selfcare Coachings zu verwenden. 

Tägliche Kurszeiten Wochenkurse:
Mo - Do: 9:00-17:00; 
Fr: 9:00-14:00 

Kurszeiten Wochenend-Kurse:
Sa und So: 9:00-17:00

Kursort: 
(wenn nicht anders angegeben:)
book & cook, Neusiedlerstr. 12/1, 2340 Mödling bei Wien

Was ist ein Selfcare Coach?

Selfcare Coaching ist gleichsam ein "best of" aus den Bereichen Resilienztraining, Burn Out Prävention, Mentaltraining, Entspannungstraining und Selbstwerttraining. Als Selfcare Coach unterstützen Sie Menschen dabei , ihre Work Life Balance zu finden, und gleichzeitig aus dem Kreislauf der ständigen Selbstoptimierung auszusteigen. "Du bist gut genug, du bist kein endloses Selbstoptimierungsprojekt" - das ist das Credo der Self Care Bewegung

Als  Selfcare Coach verfügen Sie bereits nach der Basisausbildung über ein fundiertes und umfassendes Basiswissen sowie breite Methodenkompetenz in den genannten Bereichen und haben bereits praktische Erfahrung in der Anwendung und im Training gesammelt.

Als Absolventin der Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" haben Sie eine fundierte Grundausbildung. Die Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" ist als Modul auch für den Diplomlehrgang Energetik anrechenbar! 

Als diplomierter Selfcare Coach (somit bei Absolvierung des Diplomlehrgangs Selfcare Coaching zusätzlich zur Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach") erhalten Sie darüber hinaus ein breites Instrumentarium in der Vermittlung von Inhalten des Selfcare Coaching an andere. Sie sind berechtigt, selber Seminare zum Thema Mentaltraining zu halten und erhalten dafür das Recht und die Lizenz, die von uns dafür zur Verfügung gestellten Selfcare Coaching-Unterlagen weiter zu verwenden. Je nach Art der konkret von Ihnen geplanten Tätigkeit kann es nötig sein, eine Gewerbeberechtigung zu beantragen.

Selfcare Coaching kann im Unternehmensbereich ebenso wie für Privatpersonen angeboten werden. Natürlich können Sie die Ausbildung auch machen, wenn Sie Selfcare Coaching nicht zu Ihrem Beruf machen wollen, sondern das Wissen und die Werkzeuge "nur" für sich ganz persönlich nutzen wollen, um ein geglückteres Leben zu führen.

Unser Diplomlehrgang besteht aus der Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" und dem zweiteiligen Diplomtrainer-Modul (dh zusätzlich zur Ausbildung als zertifizierte/r Selfcare Coach absolvieren Sie das Diplomtrainer-Modul). Die Diplomtrainermodule stehen nur jenen offen, die die Basisausbildung "zertifizierter Selfcare Coach" absolviert haben. Das Diplom setzt die Absolvierung eines Lehrauftritts im Rahmen des Diplomtrainer-Moduls sowie die Abgabe einer Diplomarbeit voraus.

Die Ausbildung verhilft Ihnen zu breitem Methoden-Know-How und ermöglicht Ihnen Selbstreflexion und geistige Weiterentwicklung, um positive Lebensveränderungen zu erfahren und bewusst in Selbstverantwortung leben und lehren zu können.

Wir vermitteln Ihnen fundiertes Wissen, zeigen Ihnen verschiedene Methoden des Mental-, Entspannungs- und Bewusstseinstrainings, und unerrichten Sie auch über die rechtlichen und unternehmerischen Rahmenbedingungen der Tätigkeit als Mentaltrainer/in.

Die Ausbildungs-Module verbinden Theorie und praktisches Üben und helfen Ihnen, Ihre ganzheitlichen Fähigkeiten zu entdecken, indem Sie Neues ausprobieren.  Mit unseren umfangreichen Skripten können Sie auch zu Hause arbeiten und sich weiter entwickeln. Die Trainer-Module widmen sich den Themen Recht und Unternehmerisches sowie den Feinheiten des Mentaltrainings und wie Sie Ihr Wissen an andere weitergeben können.

Selbstverständlich geben wir Ihnen ein ausreichendes Feedback und begleiten Sie durch die Ausbildung! Auch im Anschluss stehen wir mit Tipps zur erfolgreichen Umsetzung des Gelernten gerne zur Verfügung.  Mentaltrainer/innen haben eine große Verantwortung, da sie mit ihrem Arbeitseinsatz Freude und Glückseligkeit verbreiten – also die Welt positiv verändern können.

Die Ausbildungs-Kurse, insbesondere die Basisausbildung als "zertifizierter Selfcare Coach" stehen allen Interessierten offen und sind eine wundervolle Möglichkeit zur Selbsterfahrung und Selbstentfaltung. Gerade auch dann, wenn Sie nicht vorhaben, als Selfcare Coach zu arbeiten, sondern die Ausbildung "nur" für sich selber machen möchten.

  • Wie werden Sie zertifizierte/r Selfcare Coach?

    Wir bieten die Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" an; diese können Sie als Wochenkurs (5-tägig) oder als Wochenend-Ausbildung (2x Sa/So) buchen.

    Für die Basisausbildung haben wir auch die Möglichkeit des Einzeltrainings zu einem Termin Ihrer Wahl geschaffen; bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich via ausbildung@energetik-schule.at 

    Die Basisausbildung "zertifzierte/r Selfcare Coach" ist als Modul auch für den Diplomlehrgang Energetik anrechenbar!

  • Wie werden Sie diplomierte/r Selfcare Coach?

    Um den Titel „diplomierte/r Selfcare Coach“ zu erhalten, müssen Sie die Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" absolvieren, und darauf aufbauend das Diplom-Modul, das auf 2 x 2 Tage  aufgeteilt ist. DasDiplomtrainermodul beinhaltet den Abschluss und das Diplom .

    Das Diplom setzt die Absolvierung eines Lehrauftritts im Rahmen des Diplomtrainer-Moduls sowie die Abgabe einer Diplomarbeit voraus.

  • Kosten und Dauer

    Die Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" kostet EUR 490,- (entweder Mo-Fr als Wochenkurs 5-tägig, oder 4-tägig als Wochenend-Kurs, also zweimal Samstag / Sonntag).

    Das Diplommodul dauert zweimal 2 Tage und kostet EUR 890,00 inkl. Lehrauftritt und Diplom. Weiters erhalten Sie das Recht und die Lizenz, die von uns beigestellten Seminarunterlagen für Ihre Selfcare Coachings weiter zu verwenden.

    Wir bieten  die Basisausbildung und das Diplom-Modul auch als Einzeltraining zu Ihrem Wunschtermin an; kontaktieren Sie uns diesbezüglich via ausbildung@energetik-schule.at 

  • Aktive Übung und Mitarbeit

    Die Module sind sehr abwechslungsreich gestaltet, Sie erhalten theoretisches Wissen und setzen es auch in die Praxis um, daher kann sich das Gelernte gleich tief als Erfahrung festigen. Mentaltraining ist eine Reise zu sich selbst. Wir freuen uns über Ihre Offenheit und Ihre Bereitschaft sich auf neue Erfahrungen einzulassen.

  • Lehrauftritt

    Für das Diplom ist ein Lehrauftritt nötig, den Sie im Diplom-Modul absolvieren, wo Sie ausführliches Feedback erhalten. Sie können wählen: entweder zeigen Sie eine Teil eines Selfcare Coaching-Seminars, das Sie vorbereitet haben, oder Sie zeigen Selfcare Coaching im Einzelsetting – je nach dem ob Sie planen, eher mit Gruppen oder mit Einzelpersonen zu arbeiten.

  • Diplomarbeit

    Für das Diplom ist weiters die Verfassung einer Diplomarbeit nötig. Den Inhalt bestimmen Sie in Absprache mit Ihrer Kursleitung, wie beispielsweise:

    • die Erstellung von einem Unternehmenskonzept für die selbständige Arbeit als Selfcare Coach ODER
    • die Erstellung eines Seminardesigns für ein Gruppen-Selfcare Training ODER
    • die Erstellung eines Konzepts für Einzel-Selfcare Trainings.

    Mindestseitenanzahl: 35 A4 Seiten.

    Grundsätzlich geben Sie die Diplomarbeit beim Diplom-Modul oder kurz danach ab. Das Diplom erhalten Sie erst nach Abgabe der Diplomarbeit.

  • Positive Beurteilung

    Die Ausbildung wird Ihnen Spaß und Freude machen und Sie fordern. Machen Sie sich bewusst, dass Sie wesentlich zum Gelingen beitragen, indem Sie:

    • offen sind, Neues auszuprobieren und zu lernen,
    • interessiert mitmachen,
    • viele Fragen stellen,
    • sich mit Ihren Kollegen austauschen,
    • ehrlich - vor allem zu sich selbst - sind.

     Sie brauchen und sollen nicht alles "glauben", was wir Sie lehren. Probieren Sie es selbst aus und machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen.

Unsere Trainerinnen

Dr. Sabrina Mašek

Schon als hochsensibles Kind konnte  ich andere Realitäten erkennen und habe später mein Herz und meine Wahrnehmung aus Selbstschutz verschlossen. Durch den Tod meines Vaters und kurz darauf meiner Mutter bin ich mit 33 Jahren „aufgebrochen“ und wurde auf den Weg des Herzens gerufen. Zahlreiche Ausbildungen folgten, die mir kraftvolle Werkzeuge vermittelten und  mich mehr und mehr mit der Liebe, die uns alle umgibt, verband.

Seit über 20 Jahren leite ich Workshops und Seminare, die mit Leichtigkeit und Humor Zugänge zu inneren Ressourcen eröffnen. Vieles darf sich so „wie von SELBST“ wandeln.

Aus- und Fortbildungen

  • Biologiestudium
  • Shiatsu (Thomas Nelissen, Peter den Dekker)
  • Coaching (Mastertraining bei Hannes A. Scholl)
  • Reinkarnation (Ingrid Vallieres)
  • Schamanismus (International Institute for Shamanic Studies, )
  • Tiefenimagination (Steve Gallegos)
  • Visionssucheleitung (School of Lost Borders, Kalifornien)
  • Systemische Familienaufstellung (Eelco de Geus, Siegfried Essen)
  • Rhetorik, Körpersprache, Mentaltraining
  • Lichtarbeit (Greta Adolf-Wiesner)
  • Jahrzehntelange Beschäftigung mit fernöstlicher Philosophie, Meditation und Kampfkunst

Berufspotpourri:

  • Werbetexterin, medizinische Redakteurin
  • Lektorin, Übersetzerin, Autorin
  • Schreibcoach
  • Im Herbst auch gerne Wein lesend als „Vino-Lektorin“ unterwegs
  • Lehrkraft in einem Nachhilfeinstitut (D, E, M, Ch)
  • Trainerin (Soft Skills, Lerntechniken, Burn out-Prophylaxe, Resilienz uvm)
  • Seminarleitung (Selbsterfahrung, Meditation, Visionssuchen im In- und Ausland)

„Be the light you want to see in the world!”

! Portrait Sabrina
Henriette Horny

Dr. Henriette Horny

Hallo, ich heiße Henriette. Ich beschäftige mich seit Jahrzehnten mit den Themenkreisen Spiritualität und Kreativität. Als Kunsthistorikerin anfangs in Zusammenhang mit Kunst, später journalistisch auch in Zusammenhang mit Ökologie. Ich bin Vertreterin eines nondualen Weltbildes und sehe uns Menschen als Teil des Universums. Ich bin überzeugt dass die Liebe zu sich selbst der Schlüssel zu einem glücklichen Leben ist. Ich freue mich, wenn ich anderen Wege und Methoden zeigen darf, die zum eigenen Herzen und somit zur Freude führen. 

Ausbildungen:

  • Studium Kunstgeschichte; Abschluss Dr. phil.
  • Diplomenergetikerin
  • REIKI Meisterin
  • REIKI Lehrerin
  • Ausbildung in Tantra Massage
  • Meditationsleiterin
  • Journalistin
  • kreatives Schreiben

"Die Sinne sind wie Antennen, die uns mit dem Herzen verbinden."

Geduld bedeutet allen Widrigkeiten des Lebens ohne inneren Widerstand, ohne Verärgerung und Klage zu begegnen.

F.A.Q. - Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet die Ausbildung als "zertifizierte/r Selfcare Coach" und die als „diplomierte/r Selfcare Coach“ insgesamt?

Die Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" kostet EUR 490,00. Wenn Sie zusätzlich den Abschluss als "diplomierte/r Selfcare Coach" anstreben, kostet dies zusätzlich EUR 890 für das Diplom-Modul. Diplom und die Lizenz zur Skriptenverwendung ist inkludiert.

Wie werde ich diplomierte/r Selfcare Coach?

Bereits nach dem Basismodul erhalten Sie (ohne gesonderte Prüfung) den Titel "zertifzierte/r Selfcare Coach".

Sie erhalten darüber hinaus das Diplom als „diplomierte/r Selfcare Coach“, wenn Sie die Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach" sowie das Diplom-Modul buchen und abschließen. Die Module sind aufbauend, dh Sie müssen diese Reihenfolge einhalten. Sie müssen sich aber nicht für die gesamte Ausbildung anmelden. Wenn Sie nur an der Basisausbildung interessiert sind, melden Sie sich nur für dafür an und bezahlen nur dieses (der Abschluss als „diplomierte/r Selfcare Coach). Eine Prüfung gibt es nicht, aktive Mitarbeit ist aber Voraussetzung, und Sie müssen einen Lehrauftritt absolvieren. Darüber hinaus ist eine Diplomarbeit nötig. Das Thema vereinbaren Sie mit der Lehrgangsleitung. Für die Abgabe der Diplomarbeit haben Sie grundsätzlich bis zum Ende des Diplomtrainermoduls (bzw nach Absprache bis kurz danach) Zeit.

Muss ich eine Prüfung machen?

Eine Prüfung gibt es nicht, aktive Mitarbeit ist aber Voraussetzung. Uns ist wichtig, dass Sie offen sind, Neues auszuprobieren, interessiert mitmachen und sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen austauschen.

Wie viel Zeit habe ich für die Diplomarbeit?

 Für die Abgabe der Diplomarbeit haben Sie grundsätzlich bis zum Abschluss des Diplommoduls Zeit. In Absprache können wir mit Ihnen eine Nachfrist vereinbaren. Bisher hat es noch jede/r geschafft!

Wann und wie mache ich meinen Lehrauftritt?

Den Lehrauftritt absolvieren Sie im zweiten Teil des Diplom-Moduls. Der Lehrauftritt kann zB ein Ausschnitt aus einem Seminar sein, oder das Vorzeigen eines Einzeltrainings. Inhaltlich wird dies beim ersten Trainer-Modul besprochen.

Kann ich mir frühere Ausbildungen als Mentaltrainer/in anrechnen lassen?

Sollten Sie bereits Ausbildungen im Bereich Mentaltraining, Resilienztraining oder Entspannungstraining gemacht haben, wird Ihnen das helfen, ist aber für unsere Ausbildung nicht anrechenbar.

Kann ich bei der Ausbildung mitmachen, obwohl ich nicht den ganzen Diplomlehrgang machen möchte?

Ja, gerne bei der Basisausbildung "zertifizierte/r Selfcare Coach". Unsere Module stehen allen Interessierten offen, sie sind allerdings aufbauend. Die Diplom-Module sind nur denjenigen vorbehalten, die die Basisausbildung absolviert haben.

Wie melde ich mich an?

Sie melden sich über das Kontaktformular auf unserer Website oder durch Mail an ausbildung@energetik-schule.at an. Bitte geben Sie Ihren Namen, Geburtsdatum, Wohnadresse, Telefonnummer und Email-Adresse an. Und natürlich den gewünschten Kurs und Termin. Sie erhalten von uns dann die Rechnung. 

Kann ich kostenfrei stornieren?

Sie können nach Internet-Buchung innerhalb von 2 Wochen nach Anmeldung kostenfrei stornieren. Ansonsten ist der volle Kursbeitrag zu bezahlen. Sie können aber, wenn Sie für den gesamten Kurs verhindert sind, eine Ersatzperson schicken.

Gibt es die Möglichkeit der Ratenzahlung?

Die Kursbeiträge müssen jedenfalls vor Beginn des Kurses vollständig eingelangt sein. Wenn es Ihnen aus finanziellen Gründen nicht möglich ist zu den vorgesehen Zeitpunkten zu bezahlen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden uns um eine Sonderlösung bemühen. Dasselbe gilt, wenn Sie sich den Kursbeitrag aus sozialen Gründen nicht leisten können, aber gerne teilnehmen wollen.

Gibt es günstige Unterkunftsmöglichkeiten?

Sie können Ihre Unterkunft über booking.com oder AirBnb buchen. Wir haben aber auch eine Reihe an privaten Zimmern im Bekanntenkreis, die wir Ihnen, wenn Sie nichts Günstiges finden, gerne zu einem ganz kleinen Kostenbeitrag zur Verfügung stellen.

Gratis Newsletter

Erhalten Sie Informationen über unsere Kurse! Wir versenden den Newsletter maximal einmal pro Monat!

* mit der Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir Sie per Mail kontaktieren dürfen. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Something went wrong. Please check your entries and try again.

Jetzt anmelden oder uns Fragen zu unserer Ausbildung schicken. 

Invalid Email
Invalid Number