Was ist "energetische Diagnostik"?

Sie lernen in unseren Ausbildungs-Modulen eine Vielzahl unterschiedlicher "energetisch-handwerklicher" Methoden. Doch wann und bei welchem Klienten wenden Sie welche Methode an?

Dieser Fragestellung widmet sich unser Praxisseminar, das Sie verpflichtend absolvieren müssen, wenn Sie den Diplomlehrgang Humanenergetik abschließen wollen.

Im Praxismodul "energetische Diagnostik" üben Sie in der Gruppe anhand tatsächlicher und fiktiver Fragestellungen, wie Sie Klienten-Gespräche führen, welche rechtlichen Rahmenbedingungen und Abläufe dabei zu beachten sind, und vor allem auch, welche weiterführenden Schritte und Maßnahmen Sie bei den jeweiligen energetischen Symptomen setzen. 

Vor allem erlernen Sie das Erstellen einer energetischen Zustandsbeschreibung. Die energetische Diagnostik soll keine rein intuitive Methode bleiben, sondern ist durch verschiedene Techniken erlernbar. Sie ist notwendig, um eine gezielte energetische Harmonisierung durchführen und Blockaden des Klienten erfolgreich lösen zu können.

Im Praxisseminar werden alle wichtigen, relevanten Informationen zum rechtlichen Teil der Humanenergetik sowie den genauen Arbeitsablauf in der Praxis, vom Erstgespräch bis zu Weiterbehandlungen, erarbeitet.

Unsere Ausbildungs-Module stehen grundsätzlich allen Interessierten offen. Dieses Modul setzt allerdings voraus, dass Sie die Basisausbildung zur "zertifzierten Energetiker/in" und das Aufbaumodul "Energetik für Fortgeschrittene"  bereits absolviert haben. Sonst fehlen Ihnen die Grundlagen um sinnvoll mit KlientInnen arbeiten zu können.

Wir empfehlen , wenn Sie bei uns den Diplomlehrgang Humanenergetik absolvieren, dass Sie das Praxismodul "energetische Diagnostik" möglichst am Ende der Ausbildung absolvieren, dh wenn Sie schon möglichst viel Erfahrung und möglichst viele der anderen Kurse abgeschlossen haben - so profitieren Sie am meisten!

Wir werden in diesem Seminar, anhand von Praxissituationen, die verschiedenen Methoden nochmals gründlich erklären und üben. Je mehr Spezialmodule Sie bereits gemacht haben, desto größer wird Ihr Nutzen sein - machen Sie das Praxisseminar "energetische Diagnostik" daher möglichst am Ende Ihrer Ausbildungen!

Dieses Praxis-Seminar "energetische Diagnostik - Arbeit am Klienten" behandelt alle nötigen Abläufe und Grundlagen , die Sie benötigen, um erfolgreich als Energetiker/in in der Praxis tätig zu sein.

  • Welche Voraussetzungen bestehen für den Besuch des Praxisseminars?

    Unsere Ausbildungs-Module stehen grundsätzlich allen Interessierten offen. Dieses Modul setzt allerdings voraus, dass Sie die Basisausbildung zur "zertifzierten Energetiker/in" und das Aufbaumodul "Energetik für Fortgeschrittene" bereits absolviert haben. Sonst fehlen Ihnen die Grundlagen um sinnvoll mit KlientInnen arbeiten zu können. Wir empfehlen weiters, wenn Sie bei uns den Diplomlehrgang Humanenergetik absolvieren, dass Sie das Praxismodul "energetische Diagnostik" möglichst am Ende der Ausbildung absolvieren, dh wenn Sie schon möglichst viel Erfahrung und möglichst viele der anderen Kurse abgeschlossen haben - so profitieren Sie am meisten!

    Wir werden in diesem Seminar, anhand von Praxissituationen, die verschiedenen Methoden nochmals gründlich erklären und üben. Je mehr Spezialmodule Sie bereits gemacht haben, desto größer wird Ihr nutzen sein - machen Sie das Praxisseminar "energetische Diagnostik" daher möglichst am Ende Ihrer Ausbildungen!

    Wenn Sie den Diplomlehrgang Humanenergetik absolvieren möchten, müssen Sie dieses Praxisseminar besuchen. Es ist Voraussetzung für die Diolomierung zur "diplomierten Energetikerin". Hier finden Sie alle Module des Diplomlehrgangs. 

  • Aktive Übung und Mitarbeit

    Die Module sind sehr abwechslungsreich gestaltet, Sie erfahren theoretisches Wissen und setzen es sofort in die Praxis um, daher kann sich das Gelernte gleich tief als Erfahrung festigen. Wir freuen uns über Ihre Offenheit und Ihre Bereitschaft sich auf neue Erfahrungen einzulassen.

  • Positive Beurteilung

    Die Ausbildung wird Ihnen Spaß und Freude machen. Machen Sie sich bewusst, dass Sie wesentlich zum Gelingen beitragen, indem Sie

    • offen sind, Neues auszuprobieren,
    • interessiert mitmachen,
    • viele Fragen stellen,
    • sich mit Ihren Kollegen austauschen und
    • ehrlich - vor allem zu sich selbst - sind.

     

    Sie brauchen und sollen nicht alles "glauben", was wir Ihnen zeigen. Probieren Sie es selbst aus und machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen.

Praxisseminar "energetische Diagnostik"

Inhalte des Praxismoduls "Arbeit am Klienten - energetische Diagnostik, praktischer Ablauf und rechtliche Rahmenbedingungen":

  • Wiederholung der verschiedenen energetischen Methoden
  • Arbeit am Klienten / an der Klientin
  • Grundlagen der energetischen Diagnostik
  • Entscheidungsgrundlagen für die weitere energetische Behandlung je nach energetischer Symptomatik
  • Ablauf einer Klienten-Sitzung
  • Ethik in der Energetik sowie Verantwortung gegenüber dem Klienten
  • Falldokumentation
  • Standesregeln
  • rechtliche Rahmenbedingungen und Fallstricke
  • WKO-Richtlinien, WKO-Formulare für den Umgang mit Klient/innen
  • WKO Gütesigel
water-1526357_1920-min

Nächste Termine:

Praxismodul "energetische Diagnostik": Arbeit am Klienten - energetische Diagnostik, praktischer Ablauf und rechtliche Rahmenbedingungen (EUR 396,00):

 Wochenend-Kurs (Sa/So), je 9-17 Uhr:

13./14.3.2021 oder
18./19.9.2021 oder
11./12.12.2021

weitere Termine 2021 folgen

Kosten:

Praxisseminar "energetische Diagnostik, Arbeit am Klienten, Ablauf und rechtliche Rahmenbedingungen" EUR 396,00 
(einschließlich Seminarunterlagen und Pausensnacks)

Sofern Sie bereits ein Pendel oder einen Tensor besitzen, bringen Sie diese bitte zur Ausbildung mit. Sie haben aber auch die Möglichkeit, beides vor Ort (Geschäft in der Nähe bzw direkt im Kurs) zu erwerben.

Tägliche Kurszeiten:
9:00-17:00Kursort: 

(wenn nicht anders angegeben:)
book & cook, Neusiedlerstr. 12/1, 2340 Mödling bei Wien

Was ist "energetische Diagnostik"?

Sie lernen in unseren Ausbildungs-Modulen eine Vielzahl unterschiedlicher "energetisch-handwerklicher" Methoden. Doch wann und bei welchem Klienten wenden Sie welche Methode an?

Dieser Fragestellung widmet sich unser Praxisseminar, das Sie verpflichtend absolvieren müssen, wenn Sie den Diplomlehrgang Humanenergetik abschließen wollen.

Im Praxismodul "energetische Diagnostik" üben Sie in der Gruppe anhand tatsächlicher und fiktiver Fragestellungen, wie Sie Klienten-Gespräche führen, welche rechtlichen Rahmenbedingungen und Abläufe dabei zu beachten sind, und vor allem auch, welche weiterführenden Schritte und Maßnahmen Sie bei den jeweiligen energetischen Symptomen setzen. 

Vor allem erlernen Sie das Erstellen einer energetischen Zustandsbeschreibung. Die energetische Diagnostik soll keine rein intuitive Methode bleiben, sondern ist durch verschiedene Techniken erlernbar. Sie ist notwendig, um eine gezielte energetische Harmonisierung durchführen und Blockaden des Klienten erfolgreich lösen zu können.

Im Praxisseminar werden alle wichtigen, relevanten Informationen zum rechtlichen Teil der Humanenergetik sowie den genauen Arbeitsablauf in der Praxis, vom Erstgespräch bis zu Weiterbehandlungen, erarbeitet.

Unsere Ausbildungs-Module stehen grundsätzlich allen Interessierten offen. Dieses Modul setzt allerdings voraus, dass Sie die Basisausbildung zur "zertifzierten Energetiker/in" und das Aufbaumodul "Energetik für Fortgeschrittene"  bereits absolviert haben. Sonst fehlen Ihnen die Grundlagen um sinnvoll mit KlientInnen arbeiten zu können.

Wir empfehlen , wenn Sie bei uns den Diplomlehrgang Humanenergetik absolvieren, dass Sie das Praxismodul "energetische Diagnostik" möglichst am Ende der Ausbildung absolvieren, dh wenn Sie schon möglichst viel Erfahrung und möglichst viele der anderen Kurse abgeschlossen haben - so profitieren Sie am meisten!

Wir werden in diesem Seminar, anhand von Praxissituationen, die verschiedenen Methoden nochmals gründlich erklären und üben. Je mehr Spezialmodule Sie bereits gemacht haben, desto größer wird Ihr Nutzen sein - machen Sie das Praxisseminar "energetische Diagnostik" daher möglichst am Ende Ihrer Ausbildungen!

Dieses Praxis-Seminar "energetische Diagnostik - Arbeit am Klienten" behandelt alle nötigen Abläufe und Grundlagen , die Sie benötigen, um erfolgreich als Energetiker/in in der Praxis tätig zu sein.

  • Welche Voraussetzungen bestehen für den Besuch des Praxisseminars?

    Unsere Ausbildungs-Module stehen grundsätzlich allen Interessierten offen. Dieses Modul setzt allerdings voraus, dass Sie die Basisausbildung zur "zertifzierten Energetiker/in" und das Aufbaumodul "Energetik für Fortgeschrittene" bereits absolviert haben. Sonst fehlen Ihnen die Grundlagen um sinnvoll mit KlientInnen arbeiten zu können. Wir empfehlen weiters, wenn Sie bei uns den Diplomlehrgang Humanenergetik absolvieren, dass Sie das Praxismodul "energetische Diagnostik" möglichst am Ende der Ausbildung absolvieren, dh wenn Sie schon möglichst viel Erfahrung und möglichst viele der anderen Kurse abgeschlossen haben - so profitieren Sie am meisten!

    Wir werden in diesem Seminar, anhand von Praxissituationen, die verschiedenen Methoden nochmals gründlich erklären und üben. Je mehr Spezialmodule Sie bereits gemacht haben, desto größer wird Ihr nutzen sein - machen Sie das Praxisseminar "energetische Diagnostik" daher möglichst am Ende Ihrer Ausbildungen!

    Wenn Sie den Diplomlehrgang Humanenergetik absolvieren möchten, müssen Sie dieses Praxisseminar besuchen. Es ist Voraussetzung für die Diolomierung zur "diplomierten Energetikerin". Hier finden Sie alle Module des Diplomlehrgangs. 

  • Aktive Übung und Mitarbeit

    Die Module sind sehr abwechslungsreich gestaltet, Sie erfahren theoretisches Wissen und setzen es sofort in die Praxis um, daher kann sich das Gelernte gleich tief als Erfahrung festigen. Wir freuen uns über Ihre Offenheit und Ihre Bereitschaft sich auf neue Erfahrungen einzulassen.

  • Positive Beurteilung

    Die Ausbildung wird Ihnen Spaß und Freude machen. Machen Sie sich bewusst, dass Sie wesentlich zum Gelingen beitragen, indem Sie

    • offen sind, Neues auszuprobieren,
    • interessiert mitmachen,
    • viele Fragen stellen,
    • sich mit Ihren Kollegen austauschen und
    • ehrlich - vor allem zu sich selbst - sind.

     

    Sie brauchen und sollen nicht alles "glauben", was wir Ihnen zeigen. Probieren Sie es selbst aus und machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen.

Unsere Trainerinnen

Silvia Stusil Energetik Coaching (1)

Silvia

Hallo, mein Name ist Silvia. Seit über 30 Jahren arbeite ich mit Menschen im energetischen und spirituellen Bereich und kann diese Erfahrung weitergeben. 
 
Mein Zugang zur Energetik beruht darauf, dass unser Körper aus Atomen, Molekülen und schließlich der Zellebenen besteht. Alles ist Energie.
Wenn wir uns bewusst machen, dass viele Emotionen aus vergangenen Situationen in uns sind, die noch nicht aufgearbeitet wurden und im Unterbewusstsein als verdichtete Energien schlummern, können wir unseren Körper von diesen Blockaden befreien. deshalb sehe ich die Energiearbeit als essentiellen Teil zur Reise zu uns selbst um innerlich frei zu werden und das Leben ohne belastende Energien genießen zu können. 
 
Ausbildung und Tätigkeit:
  • dipl.Fachwirt für Werbedesign
  • 15 jahre Training mit Jugendlichen im Wifi Linz
  • seit 30 jahren Medium der Weißen Bruderschaft, Plejaden, Engel
Weiters: Casemanagement, Numerologie, Bachblüten, Astrologie, Reiki, Reinkarnation ohne Hypnose, Kartenlegen, Geomantie und Radionik, Räuchern, Ahnenenergie, Aufstellungen, Homöophathie, Hellsicht und Schreibmedium, Spirituelles Bewusstseinscoaching, Meditationen ins Unterbewusstsein, Soulreading, Kräuterkunde
 
"Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als uns die Schulweisheit lehrt" 
- Shakespeare, Hamlet

Sabrina

Schon als hochsensibles Kind konnte  ich andere Realitäten erkennen und habe später mein Herz und meine Wahrnehmung aus Selbstschutz verschlossen. Durch den Tod meines Vaters und kurz darauf meiner Mutter bin ich mit 33 Jahren „aufgebrochen“ und wurde auf den Weg des Herzens gerufen. Zahlreiche Ausbildungen folgten, die mir kraftvolle Werkzeuge vermittelten und  mich mehr und mehr mit der Liebe, die uns alle umgibt, verband.

Seit über 20 Jahren leite ich Workshops und Seminare, die mit Leichtigkeit und Humor Zugänge zu inneren Ressourcen eröffnen. Vieles darf sich so „wie von SELBST“ wandeln.

Aus- und Fortbildungen

  • Biologiestudium, Abschluss: Dr. rer.nat.
  • Shiatsu (Thomas Nelissen, Peter den Dekker)
  • Coaching (Mastertraining bei Hannes A. Scholl)
  • Reinkarnation (Ingrid Vallieres)
  • Schamanismus (International Institute for Shamanic Studies, )
  • Tiefenimagination (Steve Gallegos)
  • Visionssucheleitung (School of Lost Borders, Kalifornien)
  • Systemische Familienaufstellung (Eelco de Geus, Siegfried Essen)
  • Rhetorik, Körpersprache, Mentaltraining
  • Lichtarbeit (Greta Adolf-Wiesner)
  • Jahrzehntelange Beschäftigung mit fernöstlicher Philosophie, Meditation und Kampfkunst

Berufspotpourri:

  • Werbetexterin, medizinische Redakteurin
  • Lektorin, Übersetzerin, Autorin
  • Schreibcoach
  • Im Herbst auch gerne Wein lesend als „Vino-Lektorin“ unterwegs
  • Lehrkraft in einem Nachhilfeinstitut (D, E, M, Ch)
  • Trainerin (Soft Skills, Lerntechniken, Burn out-Prophylaxe, Resilienz uvm)
  • Seminarleitung (Selbsterfahrung, Meditation, Visionssuchen im In- und Ausland)

„Be the light you want to see in the world!”

! Portrait Sabrina
Barbara Katona Foto

Barbara

Wer ich bin? Was macht mich aus? „Eigentlich“ bin ich Hochbautechnikerin und somit in der Männerdomäne aufgewachsen. Allerdings habe ich schon seit meiner Teenie Zeit gespürt, dass ich mich nirgends richtig gefunden habe. Einfach aus dem Grund, weil ich einen ganz wichtigen Teil von mir nach außen versteckt habe und zwar
meine Feinfühligkeit. Seit eh und je spüre ich wie es Menschen geht, was sie bedrückt, berührt und was sie fühlen. Nachdem ich auch diese Seite von mir zeige, bin ich ganz authentisch! Also ich bin ich.

Mein Weg zum Jetzt:
• Hochbautechnikerin
• energetische Ausbildungen in  Quantenheilung, Karten legen, systemischer Aufstellung, innere Kind Themen, Schattenthemen/Blockaden lösen, Chakrenarbeit

Ein Spruch der mich im Moment begleitet: Selbst eine Wahrheit wird zur Lüge, wenn sie durch die falsche Türe in dein Sein tritt. Die Wahrheit muss durch die Vordertüre kommen, durch deine Augen. Die Wahrheit ist eine Vision. Man muss sie sehen. OSHO

Geduld bedeutet allen Widrigkeiten des Lebens ohne inneren Widerstand, ohne Verärgerung und Klage zu begegnen.

Gratis Newsletter

Erhalten Sie Informationen über unsere Kurse! Wir versenden den Newsletter maximal einmal pro Monat!

* mit der Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir Sie per Mail kontaktieren dürfen. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Something went wrong. Please check your entries and try again.

Jetzt anmelden oder uns Fragen zu unserer Ausbildung schicken. 

Invalid Email
Invalid Number