fbpx

Was ist ein Reiki-Meister?

REIKI, japanisch レイキ/霊気, „spirituelles/geistiges Qi“ ist ein Kunstwort, das von Usui Mikao aus den japanischen Wörtern rei (Geist, Seele) und ki (Lebensenergie) gebildet wurde und mit „universelle oder universale Lebensenergie“ übersetzt wird. Das Ki im Wort Reiki entspricht konzeptuell in etwa dem chinesischen Qi (Chi), dem hinduistischen Prana und dem Ägyptischen Ka.  

Reiki basiert auf der Vorstellung, dass das gesamte Universum in Bewegung sei und dass es in diesem bewegten Universum immer wieder zu Blockaden komme, die durch REIKI, einer speziellen Art des Handauflegens in Kombination mit Symbolarbeit, behoben werden könne. Handauflegen ist eine weit verbreitete Form des energetischen Heilens, sie findet sich unter dem Namen "Strömen" im Alpengebiet und hat sich auch in der christlichen Welt, in Form der Segnungen erhalten.  

Die Lebenskraft ist immer und überall vorhanden. Jeder von uns hat Energiekanäle in sich. Wenn diese Bahnen offen sind und fließen, dann führt man ein weltliches, körperliches und geistiges vollkommenes Leben. Sie beeinflussen unseren Lebensweg.

Gedanken und Gefühle sind entscheidend. Reiki fließt über den Kopf zu unseren Händen und kann uns und anderen Menschen zur Verfügung gestellt werden.

Mit den ersten Prägungen, Mustern und Eingliederung in die Gesellschaft wurden die Energiebahnen verstopft und abgestumpft. Kein Fach in der Schule lehrt uns ganzheitlich/im Einklang mit allem was ist zu leben.

Wenn die Energiebahnen wieder geöffnet werden, nennt sich das Einweihung. Es gibt den 1. Grad, den 2. Grad, die Meisterschaft und die Ausbildung zum Reiki Lehrer. Damit kann das Chi wieder fließen. Es gibt verschiedene Methoden, diese Kanäle zu säubern und zu öffnen.

Als Absolventin unserer REIKI Ausbildungen sind Sie Expert/in auf dem Gebiet der Energiearbeit und Öffnung verstopfter Energiekanäle. Sie haben ausreichend Erfahrung in der Übertragung der Reiki-Energie gesammelt und können neben der Selbst-, Kurz- und Ganzkörperanwendungen auch Fernübertragungen anwenden.

Selbstverständlich geben wir Ihnen ausreichend Feedback und begleiten Sie durch die Ausbildung! Auch im Anschluss der Ausbildung stehen wir mit Tipps zur erfolgreichen energetischen Tätigkeit gerne zur Verfügung. Energetiker haben eine große ethische Verantwortung, da Sie mit Menschen, die Hilfe brauchen, arbeiten werden. Supervision und stetige Weiterbildung ist daher Voraussetzung, um diese hohen Anforderungen zu erfüllen.

Die Ausbildung steht  allen Interessierten offen und ist eine wundervolle Möglichkeit zur Selbsterfahrung und Selbstentfaltung. Gerade auch dann, wenn Sie nicht vor haben als Energetiker zu arbeiten, sondern die Ausbildung "nur" für sich und Ihre Familie machen möchten.

  • Die verschiedenen REIKI Grade

    REIKI wird in vier Stufen unterrichtet. Das System ist aufbauend. Zwischen jeder Stufe soll Zeit verstreichen, in der geübt werden kann. 

    Sie können nur REIKI 1. Grad absolvieren, und dann bereits mit REIKI arbeiten und REIKI geben. Sie können sich aber auch für die vertiefende Arbeit mit Symbolen in REIKI 2 und 3 entscheiden. Sie allein bestimmen, ob Sie mit REIKI 1 das Auslangen finden, oder Ihre Ausbildung durch die folgenden Grade vertiefen wollen. Die Krönung bildet die Lehrer-Ausbildung, in der Sie das Geben der Einweihung erlernen.

    Nach REIKI 1. Grad kann man bereits an anderen Menschen arbeiten. Mit jedem weiteren REIKI Grad steigert sich die Energie. 

    ANMERKUNG: Als REIKI-Praktiker/in arbeiten Sie mit energetischen Schwingungen und energetischen Bildern zur Steigerung des Wohlbefindens und Herstellung einer energetischen Balance. Es handelt sich um keine Heilbehandlung.

  • Aktive Übung und Mitarbeit

    Alle Reiki-Kurse sind abwechslungsreich gestaltet, Sie erfahren theoretisches Wissen und setzen es sofort in die Praxis um, daher kann sich das Gelernte gleich tief als Erfahrung festigen. Wir freuen uns über Ihre Offenheit und Ihre Bereitschaft, sich auf neue Erfahrungen einzulassen. Ihre Intuition wird sich mit jedem Kurs mehr und mehr vertiefen.

  • Schriftlich ...

    Wir empfehlen über ihre Erfahrungen mit Reiki schriftliche Aufzeichnungen zu führen. So dokumentieren Sie Ihre persönlichen Fortschritte und schreiben Ihre eigene Reiki-Geschichte.

  • Praktische Erfahrungen

    Die Ausbildung wird Ihnen Spaß und Freude machen. Machen Sie sich bewusst, dass Sie wesentlich zum Gelingen beitragen, indem Sie

    • offen sind, Neues auszuprobieren,
    • interessiert mitmachen,
    • viele Fragen stellen,
    • viele Reiki-Anwendungen praktizieren und dadurch bereichernde Erfahrungen sammeln,
    • sich mit Ihren Kollegen und Ihrer Reiki-Lehrerin austauschen.

     

    Reiki ist vor allem praktische Anwendung. Je mehr Sie üben, desto mehr werden Sie von der Kraft des Reiki profitieren.

  • Anrechenbarkeit

    Die Reiki-Ausbildungen 1., 2. und 3. Grad  sind jeweils als Modul für die Ausbildung zur diplomierten Energetiker/in im Rahmen des Diplomlehrgang Energetik  anrechenbar.

Ausbildung Reiki Erster Grad

  • Dauer 1 Tag
  • Anrechenbarkeit Diplomlehrgang: 2 Punkte
  • Kosten EUR 250,00 inkl Zertifikat

Inhalt der Ausbildung "REIKI 1. Grad":

  • Was ist Reiki?
  • Wirkungsweise von Reiki
  • REIKI-Energie aktivieren (Einweihung)
  • Selbstanwendung
  • Kurzanwendung 
  • Ganzkörperanwendung

Nach REIKI 1. Grad kann man bereits an anderen Menschen arbeiten. Mit jedem weiteren REIKI Grad steigert sich die Energie. 

ANMERKUNG: Als REIKI-Praktiker/in arbeiten Sie mit energetischen Schwingungen und energetischen Bildern zur Steigerung des Wohlbefindens und Herstellung einer energetischen Balance. Es handelt sich um keine Heilbehandlung.

Charkrafarbnamaste (1)

Ausbildung Reiki Zweiter Grad

  • Dauer 1 Tag
  • Anrechenbarkeit Diplomlehrgang: 2 Punkte
  • Kosten EUR 250,00 inkl Zertifikat

Voraussetzung: Erfolgreiche Absolvierung von REIKI Grad 1

Inhalt der Ausbildung "REIKI 2. Grad":

  • Bedeutung der Symbole
  • Das Kraft-Symbol
  • Das Symbol der Freiheit
  • Das Brückensymbol
  • Fern-Reiki
  • Kommunikation und Umgang mit Klient/innen
300x300

Reiki MEISTERSCHAFT / Dritter Grad

  • Dauer 1 Tag
  • Kosten EUR 290,00 inkl Zertifikat
  • Voraussetzung: Erfolgreiche Absolvierung von REIKI Grad 1 und Grad 2 

Inhalt Ausbildung "Reiki-Ausbildung zum MEISTER":

Der dritte Grad führt an eine Türe zum eigenen Kraftraum. Das Meistersymbol "Dai Ko-Myo" bedeutet: Die Kraft und ich sind Eins. Das Meistersymbol unterstützt beim Meditieren und hilft die Verbundenheit mit dem Universum zu fühlen und zu leben. Das Meistersymbol ist das Herz des REIKI.

Inhalte:

  • Das Meister-Symbol und seine Wirkung
  • Selbstanwendung (Üben)
  • Kurzanwendung (Üben)
  • Ganzkörperanwendung (Üben)
Ausgleich Energie Landschaft

Reiki Lehrer

  • Dauer 2 Tage und dazwischen Behandlungen und Supervision; Zeitrahmen einige Monate
  • Kosten EUR 490,00 inkl Zertifikat
  • Voraussetzung: erfolgreiche Absolvierung der Ausbildungen Reiki 1, 2 und 3
  • Inhalt der Ausbildung "REIKI Lehrer":

Wenn Sie selbst REIKI unterrichten möchten: Entdecke bei dieser Ausbildung den Lehrer/die Lehrerin in dir und entwickle deine Kraft! Du lernst in dieser Ausbildugn, selbst Einweihungen vorzunehmen und REIKI zu unterrichten.

Nächste Termine:

(Kursort und Kurszeiten siehe Kasten rechts):

REIKI 1 (EUR 250,00): 

  • Anrechenbarkeit Diplomlehrgang: 2 Punkte
  • Kosten EUR 250,00 inkl. Zertifikat
  • Kurszeiten: 9:00-17:00 

Kurstermine:

14.3.2020 

Die REIKI-Ausbildung ist über Anfrage auch als Einzel-Intensivtraining mit Sondertermin möglich.

REIKI 2 (EUR 250,00): 

  • Anrechenbarkeit Diplomlehrgang: 2 Punkte
  • Kosten EUR 250,00 inkl. Zertifikat
  • Kurszeiten: 9:00-17:00 

Terminvereinbarung jederzeit über Anfrage. Auch als Einzel-Intensivtraining.

REIKI 3 - Meister (EUR 290,00) 

23.5.2019 oder
5.9.2020 

Terminvereinbarung jederzeit über Anfrage. Auch als Einzel-Intensivtraining.

Lehrer (EUR 490,00):

Terminvereinbarung jederzeit über Anfrage. Auch als Einzel-Intensivtraining.

Kosten: E
EUR 250 für REIKI 1   
EUR 250 für REIKI 2 
EUR 290 für REIKI 3 (Meister)
EUR 490 für REIKI 4 (Lehrer)

(Preise einschließlich Seminarunterlagen, Zertifikat und Pausensnacks)

Die Kurse sind mit je 2 Punkten für den Diplomlehrgang Energetik anrechenbar!

Kurszeiten:
9:00-17:00

Kursort: 
(wenn nicht anders angegeben:)
book & cook, Neusiedlerstr. 12/1, 2340 Mödling bei Wien

Was ist ein Reiki-Meister?

REIKI, japanisch レイキ/霊気, „spirituelles/geistiges Qi“ ist ein Kunstwort, das von Usui Mikao aus den japanischen Wörtern rei (Geist, Seele) und ki (Lebensenergie) gebildet wurde und mit „universelle oder universale Lebensenergie“ übersetzt wird. Das Ki im Wort Reiki entspricht konzeptuell in etwa dem chinesischen Qi (Chi), dem hinduistischen Prana und dem Ägyptischen Ka.  

Reiki basiert auf der Vorstellung, dass das gesamte Universum in Bewegung sei und dass es in diesem bewegten Universum immer wieder zu Blockaden komme, die durch REIKI, einer speziellen Art des Handauflegens in Kombination mit Symbolarbeit, behoben werden könne.  Handauflegen ist eine weit verbreitete Form des energetischen Heilens, sie findet sich unter dem Namen "Strömen" im Alpengebiet und hat sich auch in der christlichen Welt, in Form der Segnungen erhalten.  

Die Lebenskraft ist immer und überall vorhanden. Jeder von uns hat Energiekanäle in sich. Wenn diese Bahnen offen sind und fließen, dann führt man ein weltliches, körperliches und geistiges vollkommenes Leben. Sie beeinflussen unseren Lebensweg.

Gedanken und Gefühle sind entscheidend. Reiki fließt über den Kopf zu unseren Händen und kann uns und anderen Menschen zur Verfügung gestellt werden.

Mit den ersten Prägungen, Mustern und Eingliederung in die Gesellschaft wurden die Energiebahnen verstopft und abgestumpft. Kein Fach in der Schule lehrt uns ganzheitlich/im Einklang mit allem was ist zu leben.

Wenn die Energiebahnen wieder geöffnet werden, nennt sich das Einweihung. Es gibt den 1. Grad, den 2. Grad, die Meisterschaft und die Ausbildung zum Reiki Lehrer. Damit kann das Chi wieder fließen. Es gibt verschiedene Methoden, diese Kanäle zu säubern und zu öffnen.

Als Absolventin unserer REIKI Ausbildungen sind Sie Expert/in auf dem Gebiet der Energiearbeit und Öffnung verstopfter Energiekanäle. Sie haben ausreichend Erfahrung in der Übertragung der Reiki-Energie gesammelt und können neben der Selbst-, Kurz- und Ganzkörperanwendungen auch Fernübertragungen anwenden.

Selbstverständlich geben wir Ihnen ausreichend Feedback und begleiten Sie durch die Ausbildung! Auch im Anschluss der Ausbildung stehen wir mit Tipps zur erfolgreichen energetischen Tätigkeit gerne zur Verfügung. Energetiker haben eine große ethische Verantwortung, da Sie mit Menschen, die Hilfe brauchen, arbeiten werden. Supervision und stetige Weiterbildung ist daher Voraussetzung, um diese hohen Anforderungen zu erfüllen.

Die Ausbildung steht  allen Interessierten offen und ist eine wundervolle Möglichkeit zur Selbsterfahrung und Selbstentfaltung. Gerade auch dann, wenn Sie nicht vor haben als Energetiker zu arbeiten, sondern die Ausbildung "nur" für sich und Ihre Familie machen möchten.

  • Die verschiedenen REIKI Grade

    REIKI wird in vier Stufen unterrichtet. Das System ist aufbauend. Zwischen jeder Stufe soll Zeit verstreichen, in der geübt werden kann. 

    Sie können nur REIKI 1. Grad absolvieren, und dann bereits mit REIKI arbeiten und REIKI geben. Sie können sich aber auch für die vertiefende Arbeit mit Symbolen in REIKI 2 und 3 entscheiden. Sie allein bestimmen, ob Sie mit REIKI 1 das Auslangen finden, oder Ihre Ausbildung durch die folgenden Grade vertiefen wollen. Die Krönung bildet die Lehrer-Ausbildung, in der Sie das Geben der Einweihung erlernen.

  • Aktive Übung und Mitarbeit

    Alle Reiki-Kurse sind abwechslungsreich gestaltet, Sie erfahren theoretisches Wissen und setzen es sofort in die Praxis um, daher kann sich das Gelernte gleich tief als Erfahrung festigen. Wir freuen uns über Ihre Offenheit und Ihre Bereitschaft, sich auf neue Erfahrungen einzulassen. Ihre Intuition wird sich mit jedem Kurs mehr und mehr vertiefen.

  • Schriftlich ...

    Wir empfehlen über ihre Erfahrungen mit Reiki schriftliche Aufzeichnungen zu führen. So dokumentieren Sie Ihre persönlichen Fortschritte und schreiben Ihre eigene Reiki-Geschichte.

  • Praktische Erfahrungen

    Die Ausbildung wird Ihnen Spaß und Freude machen. Machen Sie sich bewusst, dass Sie wesentlich zum Gelingen beitragen, indem Sie

    • offen sind, Neues auszuprobieren,
    • interessiert mitmachen,
    • viele Fragen stellen,
    • viele Reiki-Anwendungen praktizieren und dadurch bereichernde Erfahrungen sammeln,
    • sich mit Ihren Kollegen und Ihrer Reiki-Lehrerin austauschen.

     

    Reiki ist vor allem praktische Anwendung. Je mehr Sie üben, desto mehr werden Sie von der Kraft des Reiki profitieren.

  • Anrechenbarkeit

    Die Reiki-Ausbildungen 1., 2. und 3. Grad  sind jeweils als Modul für die Ausbildung zur diplomierten Energetiker/in im Rahmen des Diplomlehrgang Energetik  anrechenbar.

Unsere Trainerinnen

Sonja Radler

Hallo, mein Name ist Sonja Radler.
Ich bin 1967 in der Stadt Salzburg geboren und seit 1988 diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester. Während meiner jahrelangen Arbeit im Helfersystem habe ich viele Werkzeuge kennengelernt, die mich weiterbrachten. Sei es Selbsterfahrung, Supervision, Psychotherapie, Coaching und vieles mehr.
Aber ich suchte lange nach zwei Möglichkeiten: 1. wie kann ich den Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft, helfen und 2. wie kann ich selbst dabei gesund, positiv und fröhlich bleiben.
In Reiki habe ich für mich diese Lösung gefunden und einen Zugang zur Energetik gefunden, der mich überaus zufrieden stellte und den ich nun unglaublich gerne weitergebe.

Aus- und Weiterbildungen
- DGuKS, allgemeine Krankenpflegeschule Salzburg, eingetragen im
Gesundheitsberuferegister
- Pflegeforschungskurs, AKH Wien
- Universitätslehrgang Palliative Care, KH Mödling
- Systemisch-Kunsttherapeutische Supervisionsausbildung, MGT Wien
- Ausbildung Lebens- und Sozialberaterin
- Weiterbildung in Psychotraumatologie
- Diplom zur Reiki-Therapeutin und Meisterin, Diplomarbeit: „Reiki und Supervision im
sozialpädagogischen Handlungsfeld oder „Wenn Worte nicht mehr helfen“.
- Reiki Lehrerausbildung

„Lebenspraxis bedeutet, den Ort, an dem du jetzt stehts, zum Paradies zu machen.
Lebenspraxis bedeutet, das Himmelreich unter deinen Füßen zu entdecken“

Sawaki Kodo

Reiki Ausbildung Sonja
Henriette Horny

Dr. Henriette Horny

Hallo, ich heiße Henriette. Ich beschäftige mich seit Jahrzehnten mit den Themenkreisen Spiritualität und Kreativität. Als Kunsthistorikerin anfangs in Zusammenhang mit Kunst, später journalistisch auch in Zusammenhang mit Ökologie. Ich bin Vertreterin eines nondualen Weltbildes und sehe uns Menschen als Teil des Universums. Ich bin überzeugt dass die Liebe zu sich selbst der Schlüssel zu einem glücklichen Leben ist. Ich freue mich, wenn ich anderen Wege und Methoden zeigen darf, die zum eigenen Herzen und somit zur Freude führen. 

Ausbildungen:

  • Studium Kunstgeschichte; Abschluss Dr. phil.
  • Diplomenergetikerin
  • REIKI Meisterin
  • REIKI Lehrerin
  • Ausbildung in Tantra Massage
  • Meditationsleiterin
  • Journalistin
  • kreatives Schreiben

"Die Sinne sind wie Antennen, die uns mit dem Herzen verbinden."

Geduld bedeutet allen Widrigkeiten des Lebens ohne inneren Widerstand, ohne Verärgerung und Klage zu begegnen.

Melden Sie sich jetzt an oder schicken uns Ihre Fragen!

Gratis Newsletter

Erhalten Sie Informationen über unsere Kurse! Wir versenden den Newsletter maximal einmal pro Monat!

* mit der Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir Sie per Mail kontaktieren dürfen. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Something went wrong. Please check your entries and try again.

Jetzt anmelden oder uns Fragen zu unserer Ausbildung schicken. 

Invalid Email
Invalid Number